Therapie

Unser therapeutischer Leitgedanke orientiert sich an der ganzheitlichen Gesundheit – das bedeutet, körperlich, seelisch und geistig im Einklang mit sich selbst zu sein. Unser psychotherapeutisches Behandlungskonzept ist verhaltenstherapeutisch und tiefenpsychologisch fundiert. Wir haben dabei den Anspruch unsere Arbeit regelmäßig zu überprüfen und moderne Therapieansätze zu integrieren.

Bezugstherapeutische Behandlung

Ihr Bezugstherapeut (psychologische/r oder ärztliche/r Psychotherapeut/in) ist in unserer Klinik der zentrale Ansprechpartner und Begleiter für Ihre psychosomatische Erkrankung. Er führt die psychotherapeutische Anamneseerhebung durch, gelangt schon dadurch mit Ihnen in einen engeren therapeutischen Kontakt, welcher Basis ist für die regelmäßigen Einzelpsychotherapiegespräche. In diesen werden Ihr Krankheitsbild oder die Testpsychologie besprochen und in Absprache mit Ihnen die verschiedenen psychotherapeutischen Angebote koordiniert.

Ärztliche Behandlung

Der Arzt nimmt die ärztliche Aufnahmeuntersuchung vor und bespricht mit Ihnen unter Berücksichtigung von Vorbefunden Ihre körperbezogenen Krankheiten. Es ist uns ein Anliegen, dass Sie sich durch die Erarbeitung eines differenzierten Bildes Ihrer Beschwerden ernst genommen fühlen. Auch Ihren körperlichen Beschwerden messen wir Bedeutung bei und verordnen Therapien, die individuell auf Sie abgestimmt sind. Während der Rehabilitation sind unsere Ärzte für die allgemeinmedizinische Begleitung verantwortlich, ggfs. auch für notwendige medikamentöse Behandlungen/Änderungen, die Einstellung auf ein Antidepressivum oder die Einleitung eines medikamentösen Schmerzmanagements.

Im Vordergrund stehen…

Gruppenpsychotherapie

Im zentralen Behandlungselement der Gruppentherapie haben Sie die Möglichkeit, in vertrauensvoller und sich gegenseitig unterstützender Atmosphäre persönliche Themen einzubringen.

Einzelpsychotherapie

Die Einzeltherapie begleitet Sie, koordiniert die Behandlung und gibt Raum für weitere Problematiken.

Künstlerische Therapie

Die Kunst- und Gestaltungstherapie findet eng vernetzt mit den Gesprächspsychotherapien statt. Sie ergänzt diese inhaltlich und gewährlei- stet Gruppenidentität sowie eine Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und Unterstützens.

Entspannungsverfahren

Die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson soll den Weg zur tieferen Entspannung unterstützen. Sie hat zum Ziel, eine umfassendere Regeneration zu erreichen, um so positiv auf Ihre Erkrankung einzuwirken.

Achtsamkeit

Wir möchten Ihnen näher bringen, was es bedeutet, im „Hier und Jetzt“ zu sein, Augenblicke bewusst und ohne Bewertung wahrzunehmen sowie Gefühle, Gedanken und Handlungen mit einer akzeptierenden und zentrierten Geisteshaltung zu erleben. Yoga sowie Achtsamkeitsspaziergänge runden das Angebot ab.

Gesundheitsvorträge

Vorträge zu Themen wie Ernährung, Bewegung oder Stress informieren Sie über körperlich-seelische Wechselwirkungen.

Ergotherapie

Die ergotherapeutische Werkgruppe bietet eine Tagesstruktur, fördert die Selbstzentrierung und ermöglicht das Erfahren kleiner Erfolge.

Psychoedukation

Der Behandlungsplan wird ergänzt durch störungsspezifische Angebote, mit denen Ihr Wissen und Verständnis des eigenen Krankheitsbildes durch Informationen, Gespräche und Arbeitsmaterialien erweitert wird. Zudem erarbeiten wir mit Ihnen Hilfen in der Bewältigung der Krankheit und ermöglichen Ihnen den Kontakt mit Patienten, die unter einer ähnlichen Symptomatik wie Sie leiden.
Unsere angebotenen Gruppeninhalte beziehen sich auf folgende Themen:
Depressionen Angststörungen Chronische Schmerzen Kopfschmerzen Schlafstörungen
Berufsorientierte Angebote

In der Rehabilitation führen wir auch berufsorientierte Maßnahmen durch. Mit unserem Therapieangebot wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit Themen beruflicher Belastungen auseinander zu setzen (etwa berufsbezogene Perspektive, Arbeitsplatzkonflikte oder beruflicher Stress). Im Arbeitsplatztraining wollen wir Sie motivieren, Ihre eigenen Belastungsgrenzen zu erfahren und auszubauen sowie das Zutrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten zu erweitern.

Berufsbezogene Psychotherapiegruppe Sozialberatung Arbeitsplatztraining/ Belastungserprobung
Angebot mit Schwerpunkt auf Bürotätigkeiten Angebot in der Konzeption eines Work hardenings für Berufe mit überwiegend körperlicher Belastung

Physiotherapie

Die Aufgabe der Physiotherapie ist es Ihre Mobilität und Bewegungsfähigkeit zu fördern.

Bewegungstherapie

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie und Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen. Wir trainieren entsprechend Ihrer persönlichen physischen Belastbarkeit und fördern Ihre Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.  Muskelaufbautraining im Kraftraum sowie Nordic Walking Kurse bieten wir Ihnen u.a. an um Ihre körperliche Fitness zu fördern. Darüber hinaus möchten wir Ihnen Hilfestellung geben, um eine gute Balance zu finden.

Physikalische Therapie

Eine gezielte Behandlung körperlicher Beschwerden mit physikalischen Mitteln z.B. zur Schmerzlinderung kann bei individueller Notwendigkeit das Programm ergänzen (Massage, Lymphdrainage, Inhalation, Elektrotherapie, Thermo-, Hydro-, Balneotherapie).

Ernährungstherapie

Die Ernährungstherapie trägt zu unserem ganzheitlich ausgerichteten Therapiekonzept bei. Eine ausgewogene Ernährungsweise beugt nicht nur Zivilisationskrankheiten vor, sondern trägt auch zur Erhaltung und Wiederherstellung der Lebensqualität bei. Neben Ernährungseinzelberatungen und Kleingruppenschulungen bieten wir in unserer Lehrküche die Möglichkeit, unter Anleitung selbst Gerichte zuzubereiten.

Je nach Krankheitsbild bieten wir außerdem:

  • Psychosomatisches Gesundheitstraining
  • Training der sozialen Kompetenz
  • Gruppe für Trauernde
  • Nichtraucherseminare

Psychosomatik

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr. Andreas Vollmann
Chefarzt

Facharzt für Psychatrie und
Psychotherapie, Sozialmedizin,
System- und Familientherapeut,
Supervisor (HSI, SG, IGST),
Hypnotherapeut,
klinische Hypnose (M.E.G.)

Telefon 05162 – 44-0
info@klinik-fallingbostel.de