Die Klinik Fallingbostel bietet Ihnen zwei Möglichkeiten zur medizinischen Vorsorge

Die Vorsorgeheilbehandlung (VHB) ist insbesondere für Angehörige von Patienten der Klinik Fallingbostel gedacht, die als Begleitpersonen den Aufenthalt in der Klinik nutzen wollen, um sich selbst untersuchen zu lassen. Dabei können therapeutische Möglichkeiten der Klinik nach Verordnung des Arztes genutzt werden. Außerdem stehen Ihnen das Schwimmbad und die Sauna zur Verfügung.

Dieser Aufenthalt wird durch Krankenkassen nicht bezahlt.

Vorsorge

Die ambulante Vorsorgeleistung (Badekur) beinhaltet in der Klinik Fallingbostel die ärztliche Betreuung durch den Badearzt, die Verordnung der notwendigen physikalischen Anwendungen (z.B. Bäder, Massagen, Krankengymnastik) und die Unterbringung in der Klinik.